Eine der schönsten Naturbühnen Europas finden Sie in der Sächsischen Schweiz.

 

rathen.jpg

 

Die Felsen des Rathener Wehlgrundes bilden die Kulisse der Felsenbühne Rathen. Bereits seit 1936 erleben auf dieser heute rund 1.800 Zuschauer fassenden Naturbühne Kunst- und Theaterliebhaber die unterschiedlichsten Inszenierungen.  Eingebettet in einer spektakulären Landschaftskulisse erwarten Sie hier die verschiedensten Aufführungen in einer fantastischen Kulisse und einer einmaligen Akustik. Von Mai bis September bespielen die Landesbühnen Sachsen diese einzigartige Bühne mit bis zu 90 Vorstellungen inmitten der Vorderen Sächsischen Schweiz.

 

Die ersten Karl May-Festspiele fanden hier bereits 1938 statt und gehören heute erst recht zum Repertoire. (Winnetou I – III, Old Surehand, Unter Geiern und Der Schatz im Silbersee). Das abwechslungsreiche Programm der Felsenbühne beginnt bei  Abenteueraufführungen für Kinder und reicht über Komödien und Tragödien hin bis zum Musical, zu Operetten und Opern. Jedes Jahr stehen auch die Bergsteigergesänge vom Bergsteigerchor „Kurt Schlosser“ sowie das „Country-Festival“ auf dem Spielplan. Zu einem ganz beeindruckenden  Erlebnis wird der im Abendprogramm aufgeführte *Freischütz*, für den es wohl kaum eine spektakulärere Kulisse gibt.

 

Von der Felsenbühne Rathen aus führt die Rathener Treppe über 487 Stufen hinauf zur Bastei.

 
Weiterführende Informationen:

 

www.felsenbuehne-rathen.de