Drucken
 

 

Bastei - Lilienstein - Königstein - Rathen - Bad Schandau

 

umgebung.jpg

Mitten im Nationalpark *Sächsische Schweiz* würden wir Sie in Porschdorf gerne begrüßen. Lassen Sie sich überraschen von der Vielfalt der Sächsischen Schweiz und genießen Sie Ihren Urlaub bei uns.
Sie werden bald feststellen, dass das Elbsandsteingebirge nicht nur ein ideales Ziel für Wanderer und Kletterfreunde ist, sondern sehr viel mehr zu bieten hat. Neben interessanten Wandervorschlägen erhalten Sie von uns umfangreiches Informationsmaterial zu allen Sehenswürdigkeiten unserer Region. Gern sind wir Ihnen behilflich bei der Suche nach einem erfahrenen Wanderführer, der Ihnen die Besonderheiten und die Schönheit der Sächsischen Schweiz mit halbtags- oder ganztags geführten Wanderungen nahe bringt.

 

 

 

In kurzer Zeit können Sie von Porschdorf aus alle bekannten Ausflugsziele erreichen, z.B. Bad Schandau, die Festung Königstein, den Ort Rathen mit der weltbekannten Felsenbühne, das Basteigebiet und vieles mehr. Sie erreichen zu Fuß den Lilienstein, den höchsten der freistehenden Tafelberge im Elbsandsteingebirge oder steigen in Porschdorf  in die von Bad Schandau kommende *Sächsische Semmeringbahn*, die Sie auf einer landschaftlich reizvollen Eisenbahnstrecke durch 7 Tunnel und über 34 Brücken durch das romantische Sebnitztal nach Sebnitz und Neustadt fährt.

 

 

 

Zu Fuß oder mit dem Fahrrad erreichen Sie Prossen, gelegen am Elberadweg, einem der beliebtesten Radwege Deutschlands -  und an der Elbe mit einer Anlegestelle der Sächsischen Dampfschifffahrt. Auf einer Rundfahrt zu Wasser entdecken Sie die Umgebungen von der Sächsisch-Böhmischen Schweiz, der Sächsischen Weinstrasse und Dresden, oder Sie begeben sich auf eine Schlösserfahrt.

 

Der Kurort Bad Schandau ist ca. 3 km von Porschdorf entfernt und bietet eine Vielzahl kultureller Veranstaltungen. Besonders erwähnenswert sind das Nationalparkzentrum Sächsische Schweiz, eines der modernsten Naturschutzinformationszentren Deutschlands und die nach der Flut im Jahre 2004 neu eröffnete Toskana Therme, in der Sie sich bestens entspannen, verwöhnen lassen und erholen können. In Bad Schandau  befinden sich die Anlegestellen der Elbschifffahrt und der Bahnhof. Mit der S-Bahn erreichen Sie von dort aus im Halbstundentakt die Kunststadt Dresden mit ihren vielfältigen Sehenswürdigkeiten, allen voran natürlich die Semperoper oder die Frauenkirche.

 

Porschdorf und Bad Schandau sind die idealsten Ausgangspunkte für Wanderungen durch den Nationalpark Sächsische Schweiz.

 

Unsere Umgebungslinks verschaffen Ihnen einen kleinen Einblick über die vielfältigen Möglichkeiten und Sehenswürdigkeiten, die Ihnen der Nationalpark *Sächsische Schweiz* bietet.